T-Werk

T-WERK

My Body is Your Body
My Body is Your Body
Aktuell | Sa. 25. Mai 20:30 Uhr

Dance is not for us

Tanz / Performance

Aktuell | So. 26. Mai 18:00 Uhr

Dance is not for us

Tanz / Performance

Tickets unter:

0331 73042626
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Overhead Project

My Body is Your Body

Zirzensische Performance

„My Body is Your Body“ konfrontiert das Publikum mit seiner Rolle als Zuschauende und hinterfragt spielerisch unsere Sicht auf Körper. In einer bifrontalen Anordnung – ähnlich den „opposing benches“ im britischen Parlament – beginnt ein verblüffendes Spiegel-Spiel mit Blicken, Sichtachsen, Symmetrien. Der anderen Seite gegenübersitzend, geschieht Beobachten und Beobachtet-werden immer gleichzeitig. Was wir sehen und für objektiv halten, kann sich im Auge unseres Gegenübers verändern. Im Zwischenraum verschieben drei PerformerInnen präzise, kraftvoll und elegant die Rollen und Machtverhältnisse, erkunden Abhängigkeiten: Sie stehen übereinander und untereinander, voreinander, nebeneinander oder beieinander. Mit kraftvoller Partnerakrobatik, faszinierender Ästhetik und berührender Poesie zelebriert „My Body is Your Body“ eine außergewöhnliche Kombination aus zeitgenössischem Zirkus, Tanz und Performance.

Overhead Project steht für Performances an der Grenze zwischen zeitgenössischem Zirkus und Tanz – zwei Sprachen, die unterschiedliche Perspektiven auf den menschlichen Körper und einen multidimensionalen Zugang zu Raum und Architektur ermöglichen. Zahlreiche Produktionen und mehrere Gast-Choreografien für Stadttheater sind bisher entstanden. Die Kompanie erhielt für ihre Werke eine Reihe von internationalen Auszeichnungen und Choreografie-Preisen, zuletzt den Tabori Preis 2022 des Fonds Darstellende Künste.

Koproduktion mit studiobühneköln

Unterstützt durch Hessisches Staatsballett, Staatstheater Darmstadt, Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Inszenierung, Konzept Tim Behren Performance Mijin Kim, Maiol Pruna, Francesco Germini Zusammenarbeit mit Mijin Kim, Leon Börgens, Leonardo García Training, Outside Eye Patricia Carolin Mai, Susanne Schneider Philosophische Begleitung Eric Eggert Dramaturgische Begleitung Mirjam Hildbrand Licht- & Bühnendesign, Visuelle Dramaturgie Charlotte Ducousso Musikalische Komposition, Dramaturgie Simon Bauer Kostümdesign Monika Odenthal

Dauer: 50 Min.

Eintritt: 21 Euro / erm. 14 Euro (Abendkasse +2 Euro)

Gefördert durch Stadt Köln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Kunststiftung NRW, RheinEnergieStiftung Kultur, Fonds Darstellende Künste

Trailer