T-Werk

T-WERK

Générations
Générations
Aktuell | Fr. 02. Dez. 20:00 Uhr

Der Yark

Figurentheater nach Bertrand Santini

Aktuell | Sa. 03. Dez. 16:00 Uhr
 Ausverkauft

Olaf der Elch

Eine Weihnachtsgeschichte nach dem Kinderbuch von Volker Kriegel

Tickets unter:

0331 73042626
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Fabrice Ramalingom / R.A.M.A. (Paris)

Générations

Tanz / Performance

Générations ist das zweite Stück von Fabrice Ramalingom, in dem sich bereits zwei Männer aus verschiedenen Generationen gegenüber stehen. Sein Wunsch ist es, die Frage der Beziehungen zwischen den unterschiedlichen Altern zu vertiefen. Oft handelt es sich um einen Kampf, bei dem die beiden Charaktere gegeneinander antreten: Wissen, Erfahrung und Majestät für den einen, Dynamik, Unschuld und Explosion für den anderen. Die Konfrontation ist hier friedlicher; die beiden Tänzer geben ihr Bestes, indem sie versuchen, den Anderen zu berühren. Es gibt "zwischen" diesen beiden Körpern einen dritten, unsichtbaren Körper: den des Choreografen. Er stellt die Verbindung zwischen den beiden her. Er muss seinen Platz finden, ohne präsent zu sein. Mit Générations hinterfragt Fabrice Ramalingom den Lauf der Zeit: Wie kann man mit dem leben, was man ist, nicht mehr ist und noch nicht ist?

Anschließend am Mi 18. Mai: Publikumsgespräch

Choreografie Fabrice Ramalingom Performance Jean Rochereau, Hugues Rondepierre Licht Romain de Lagarde Ton Matthieu Doze Video Sébastien Casino
Foto
Brice Pelleschi Produktion R.A.M.a

Koproduktion von La Maison – CDCN Uzès Gard Occitanie, Paris Réseau Danse, Théâtre de Nîmes, La Manufacture CDCN Nouvelle Aquitaine, Ville de Pont St Esprit
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA

Dauer
: ca. 60 Minuten

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Potsdamer Tanztage 2022, einem Festival der fabrik Potsdam. Für Fragen rund um das Festival nehmen sie bitte Kontakt auf unter:

Tel: +49 0331 240923
E-Mail: ticket@fabrikpotsdam.de