T-Werk

T-WERK

Filles-Pétroles
Filles-Pétroles
Aktuell | Mi. 26. Juni 19:00 Uhr
 PREMIERE  Ausverkauft

Zurück in die Zukunft!

Werkschau

Aktuell | Mi. 26. Juni 20:30 Uhr

Zurück in die Zukunft!

Werkschau

Tickets unter:

0331 73042626
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Nadia Beugré

Filles-Pétroles

Tanz / Performance (Potsdamer Tanztage 2023)

Im Arbeiterviertel Abobo in Abidjan hat sich Aya aufgrund ihrer schnellen Bewegungen den Spitznamen „La Chinoise“ verdient, während Christelle wegen ihrer Körperfülle zu „Gros Camion“ wurde, ein Spitzname, den sie mit unwiderstehlichem Charisma annimmt. Von traditionellen afrikanischen Tänzen wie Coupé-décalé und Roukasskass bis hin zu akrobatischen Figuren haben sie sich einen traditionell den Männern vorbehaltenen Raum angeeignet, um ihre Sexualität zu behaupten, Einfluss zu fordern und die ihnen zugewiesene Weiblichkeit zu dekonstruieren. Nadia Beugré erkennt sich in den beiden Frauen wieder und hilft ihnen, durch den Tanz von der Beziehung zu ihrer Stadt sowie von ihrem Frauenbild zu erzählen. Sie lässt das Feuer dieser „Petroleummädchen“ brennen, das man nicht verpuffen lassen darf. Nach Quartiers Libres 2021 kehrt die ivorische Choreografin mit einem neuen Stück, das afrikanischen Frauen gewidmet ist, nach Potsdam zurück.

Anschließend an beiden Tagen: Publikumsgespräch

Künstlerische Leitung: Nadia Beugré Assistenz: Christian Romain Kossa Performance: Anoura Aya Larissa Labarest, Christelle Ehoué Licht: Beatriz Kaysel Produktion: Libr’Arts / Virginie Dupray Fotos: BlackIcône – Malan Ange Gael
Koproduktion:
La Briqueterie CDCN-du-Val-de-Marne, Le Théâtre de Rungis, Théâtre Molière Sète Scène nationale Archipel de Thau, CCN2 Centre Chorégraphique National de Grenoble, ICI CCN de Montpellier Occitanie / Direktion Christian Rizzo Unterstützt durch: Goethe Institut Abidjan und DRAC Occitanie – Französisches Ministerium für Kultur und Kommunikation
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA
Vielen Dank an das T-Werk

Dauer: 45 Minuten

Preisinfo:
PREISGRUPPE D
Vorverkauf: 16 € / erm. 8 €
Abendkasse: 17 € / erm. 8 €

Die Vorverkaufstickets (außer Festivalpass) gelten als Fahrkarte für eine Person für den Bereich Berlin ABC (Berlin/Potsdam) zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3:00 Uhr des Folgetages.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Potsdamer Tanztage 2023, einem Festival der fabrik Potsdam. Für Fragen rund um das Festival nehmen sie bitte Kontakt auf unter:

Tel: +49 0331 240923
E-Mail: tickets@fabrikpotsdam.de