T-Werk

T-WERK

Zebra & Tunnel
Zebra & Tunnel
T-Werk
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 4E
Fr  08. Jan.  20:00 Uhr » Ticket online
Sa  09. Jan.  20:00 Uhr » Ticket online
Ticket-Hotline:

0331 719139

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Wes Peden & Maleta Company/Hippana Theatre

Zebra & Tunnel

Doppelabend

Zebra
Magische One-Man-Show

„Zebra“ ist die meisterhafte Jonglageshow des amerikanischen, in Schweden lebenden Jongleurs Wes Peden, der für seinen komplexen, sehr graphischen und trotzdem luftigen Jonglierstil bekannt ist. Er gilt in der Szene mit seiner explosiven und gleichzeitig anmutigen Art zu jonglieren als Meilenstein des kommenden Jahrhunderts. Seine Requisiten landen wie Tauben auf erdachten unsichtbaren Linien in der Luft. Auf den Punkt genau bilden sie Ornamente und pulsierende Wellen, Ellenbogen werden zu Mini-Trampolinen für Jonglierbälle, Ringe verwandeln sich in flatternde Schmetterlinge, wenn sie um die Arme und Beine des Performers kreisen. Wes Peden ist ein Meister der Objektmanipulation, gleichermaßen präzise wie verspielt.

Wes Peden hat mit seiner Show „Zebra“ eine witzige, schrullige Einmannperformance mit Punk-Rock-Attitüde geschaffen. Mit seinen energiegeladenen, komplexen und spielerischen Jonglageshows gastierte er bereits in über 25 Ländern. Er ist Preisträger der International Juggling Association und des Pariser Festival Cirque de Demain und wurde im Jahr 2018 bereits zum neunten Mal zum weltbesten Jongleur gewählt.

und

Tunnel
Jonglage-Show

Zwei Jongleure stoßen auf eine entzauberte Menschheit und stellen die utopische Forderung nach einer poesieerfüllten Gesellschaft. „Tunnel“ ist eine Einladung, die Welt auf spielerische Weise mit neuen Augen zu entdecken. Mit ihrer Jonglage-Show über die Genialität des Unmöglichen und den Glauben an die Fantasie verwandeln sie die Bühne für eine halbe Stunde in ein fantastisches Magietheater voller Zauberei und schönem Schein. Tunnel ist eine Duo-Performance, in der Jonglage mit Aspekten des Tanzes, des Theaters sowie klassisch inspirierter Musik verwoben werden.

Alex Allison ist ein irischer Zirkuskünstler, mit Sitz in Brüssel, der im Jahr 2014 die Maleta Company gründete. Mit seiner Leidenschaft für Objekte, Jonglage und Bewegung hat er das Konzept entwickelt: „Jonglieren ist eine Sprache“. Jonas Schiffauer ist ein in Köln ansässiger Zirkuskünstler, Theatermacher und Mitbegründer der Kompanie Hippana Theatre. Neben eigenen Auftritten als Jongleur unterrichtet er diese Zirkusdisziplin. Im Sommer 2018 begannen Alex und Jonas mit ihrem ersten gemeinsamen Projekt „Tunnel“, das im April 2019 uraufgeführt wurde.

Zebra

Regie, Spiel: Wes Peden

Coproduzenten: Gandini Jugglink (UK), Maison des Jonglages - Scene Conventionnée Jonglages (FR)

Dauer: 60 Min. in leicht verständlichem Englisch

und

Tunnel

Regie: Benjamin Richter
Künstlerische Mitarbeit, Jonglage:
Eric Longequel
Musik/Sounddesign:
Moises Mas Garcia
Drehbuch, Spiel:
Alex Allison, Jonas Schiffauer

Dauer:
35 Min.

Eintritt Doppelabend: Erwachsene 25 Euro / ermäßigt 16 Euro / SchülerIn 11 Euro (Abendkasse +2 Euro)

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Trailer Zebra

Trailer Tunnel