T-Werk

T-WERK

Der kleine Angsthase
Der kleine Angsthase
Aktuell | Mo. 12. Apr. 10:00 Uhr

Der kleine Häwelmann

Clowneskes Schattentheater

Aktuell | Di. 13. Apr. 11:00 Uhr

Lieber Papa Oberlin…!?

Eine theatralische Reise nach Motiven aus dem Leben von Johann Friedrich Oberlin

Tickets unter:

0331 73042626
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Theater Zitadelle

Der kleine Angsthase

Ein Stück zum Mutmachen nach Elizabeth Shaw (4+)

Der kleine Angsthase wohnt bei seiner Oma und hat vor allen möglichen Dingen Angst. Er fürchtet sich vor Hunden, denn Oma hat gesagt, dass Hunde beißen. Er fürchtet sich im Dunkeln, denn Oma hat gesagt, dass es Räuber gibt. Alle nennen ihn deshalb Angsthase und so spielt er lieber mit dem kleinen Ulli im Sandkasten. Doch als eines Tages der Fuchs ins Dorf kommt und sich ausgerechnet seinen besten Freund, das Hasenbaby Ulli, schnappt, wächst der vermeintliche Angsthase über sich hinaus. Die klassische Mutmach-Geschichte von Elizabeth Shaw erschien erstmals 1963 und ist schnell zu einem Lieblings-Bilderbuch ganzer Generationen geworden.

Seit 1996 hat die von Regina und Ralf Wagner 1986 gegründete Puppenbühne in der Spandauer Zitadelle ihr Domizil und erhielt so auch ihren Namen. Das Theater Zitadelle war bereits auf diversen Festivals im In- und Ausland eingeladen. Die Überschreitung der Grenzen zwischen Puppen- und Schauspiel gekoppelt mit originellen Spielideen sowie Witz und Ironie geben den Inszenierungen ihren ganz eigenen Charme.

Spiel: Daniel Wagner
Regie:
Anna Wagner-Fregin, Regina Wagner
Regiemitarbeit:
Florian Schäfer
Puppen: Mechtild Nienaber, Ralf Wagner
Ausstattung, Bühne: Ralf Wagner, Daniel Wagner
Textile Mitarbeit:
Ira Hausmann, Evelyne Höpfner

Dauer: 45 Min.

Eintritt: Erwachsene 8 Euro / Kinder 6 Euro / Familienkarte 23 Euro (Tageskasse +1 Euro)

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien