T-Werk

T-WERK

Close up/Zoom out
T-Werk
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 4E
Sa  08. Aug.  17:00 Uhr » Ticket online
Sa  08. Aug.  19:30 Uhr » Ticket online
Ticket-Hotline:

0331 - 71 91 39

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

teatreBLAU

Close up/Zoom out

Eine Tanz-Video-Performance

#echtjetzt?!

„Wie entsteht eine Diktatur? Wie fühlt es sich an, sein Heimatland zu verlassen? Was bedeutet überhaupt ‚zu Hause sein‘?“ TeatreBLAU nimmt den Zuschauer mit auf eine Recherchereise zu diesen Fragen. Erinnerungen an eine verlassene Heimat treffen auf Träume für eine neue Zukunft. Die Performance kombiniert Texte in fünf Sprachen und Videoprojektionen mit dem suggestiven Tanz von Andrea Cruz, Marc de Pablo und Jol Alholo.

teatreBLAU ist ein internationales Netzwerk von KünstlerInnen, das seinen Sitz in Potsdam hat. Das Ziel von teatreBLAU ist es, spartenübergreifendend internationale mobile Produktionen zu entwickeln und diese in Kooperationen an unterschiedlichen Orten im Land Brandenburg sowie im In- und Ausland zu produzieren. Der Fokus liegt auf der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen, die nonverbal oder multilingual vermittelt werden.

In Kooperation mit dem Kleist-Forum Frankfurt (Oder), dem T-Werk Potsdam, dem C.I.N.E. in Sineu (Spanien) und der Shibaksharki GmbH. Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, der Stadt Frankfurt (Oder) sowie der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

Produktionsleitung, Idee: Katja Lebelt
Choreografie, Tanz:
Andrea Cruz, Marc de Pablo und Jol Alholo
Regie/Dramaturgie, Leitung der Education Woche:
Arne Pohlmeier
Video, Fotografie:
Santiago Stankovic
Assistenz:
Jolan Porst

Foto: Mathias Rümmler

Dauer: 75 Min. / mehrsprachig mit deutschen Übertiteln

18,00 € / erm. 12,00 € / SchülerIn 8,00 € (AK +2,00 €)