T-Werk

T-WERK

Vom Fuchs, der ein Freund sein wollte
T-Werk
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 4E
So 10. Feb 16:00 Uhr » Ticket online
Di 12. Feb 10:00 Uhr » Ticket online
Ticket-Hotline:

0331 - 71 91 39

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

TheaterFusion

Vom Fuchs, der ein Freund sein wollte

Figurentheater mit Livemusik nach einem Text von Margaret Wild (4+)

Ein halbblinder Hund und eine flügellahme Elster helfen einander, das Leben zu meistern. Der Hund trägt die Elster auf seinem Rücken, so dass sie meint, wieder fliegen zu können. Doch der Fuchs ist neidisch auf diese Freundschaft und flüstert der Elster ein: „Mit mir wirst du besser fliegen können!“ Sie glaubt ihm und verlässt den Hund. Dass die Freundschaft von Hund und Elster am Ende doch noch eine Chance bekommt und auch der Fuchs seinen Platz in dieser Gemeinschaft findet, erzählt die Inszenierung in poetischen und einfühlsamen Bildern. Die Geschichte um Freundschaft und Einsamkeit entwickelt insbesondere durch die Livemusik eine berührende Atmosphäre.

Die 2001 gegründete TheaterFusion ist ein freies Tourneetheater und wurde von der Puppenspielerin Susanne Olbrich initiiert. Sie spielt als Solistin oder im Ensemble Puppen- und Schauspiel für Kinder und Erwachsene. Dabei entsteht in jeder Produktion eine neue kreative Mischung aus ungewöhnlichen Spiel- und Erzählformen.

„Hier werden Wege der Fantasie auf behutsame und anspruchsvolle Weise mit Respekt vor dem Kind gezeigt.“ Neues Deutschland

Regie: Stephanie Rinke
Spiel: Susanne Olbrich
Livemusik: Hannes Lingens
Ausstattung: Peter Lutz

Dauer: ca. 45 Min.
Alter: ab 4 Jahre