T-Werk

T-WERK

Schlehmil
Aktuell | Fr. 03. April 20:00 Uhr

Kyo Shu - Briefe nach Hause ENTFÄLLT

Bewegungstheater mit Musik und Masken frei nach Clarissa Pinkola Estés

Aktuell | Sa. 04. April 20:00 Uhr

Kyo Shu - Briefe nach Hause ENTFÄLLT

Bewegungstheater mit Musik und Masken frei nach Clarissa Pinkola Estés

Tickets unter:

0331 - 71 91 39
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

WagnerHowitz Produktion

Schlemihl

Schattentheater frei nach der Novelle von A.v. Chamisso

Peter Schlemihl hat den Deal seines Lebens gemacht. Er hat seinen eigenen Schatten gegen unendlichen Reichtum eingetauscht. Dies stellt den Neureichen jedoch vor den gesellschaftlichen Abgrund. Ausgehend von Chamissos Novelle wird eine lustig verspielte und gesellschaftlich bissige Theateradaption erschaffen, bei der klassisches Schattentheater auf moderne Projektionstechnik trifft. Ein visuell reizvoller Abend mit Charakteren auf Abwegen.  
WagnerHowitz Produktion ist eine künstlerische Kooperation, in der, unter der Regie von Rico Wagner, Max Howitz auf der Bühne als Schauspieler, Masken- und Puppenspieler zu erleben ist. Bei Radar ist neben dieser Inszenierung auch die Produktion „Frau Holle außer Kontrolle“ der Künstlergruppe zu sehen.

Regie: Rico Wagner
Spiel: Max Howitz
Regieassistenz:  Miriam Annouk Maissen
Textfassung: Stefan Wipplinger
Kostüm, Bühne, Figuren: Gildas Coustier (Manufaktor)

Dauer: 80 Min.

14,00 € / erm. 9,00 € / SchülerIn 6,00 € (AK +2,00 €)

Gefördert von: Bezirksamt Pankow von Berlin – Amt für Weiterbildung und Kultur, FB Kunst und Kultur, Fonds Darstellende Künste e. V. – Sonderprogramm Konfiguration, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Sanitärtechnik Werner
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Schaubude Berlin