T-Werk

T-WERK

Running Piece
Aktuell | Mo. 17. Juni 10.00 Uhr

Rumpelstilzchen

Puppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm

Aktuell | Di. 18. Juni 19.00 Uhr

Ecstatic Dance Potsdam

Tickets unter:

0331 - 71 91 39
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

Jacques Poulin-Denis / Grand Poney

Running Piece

Running Piece ist ein Werk für Tänzer und Laufband. Auf diesem engen, aber unendlichen Raum reist ein Mensch, ohne zu gehen und bewegt sich durch die Situationen und Momente, die uns definieren. Auf dem Weg der Menschlichkeit und Zivilisation oder auf dem Weg zur Arbeit sind wir die hoffnungsvollen Jogger, die übermächtigen Multitasker, die zwanghaft Verspäteten. Running Piece belegt unsere Neigung, ständig unseren Schwanz zu jagen und unser immerwährendes Streben nach der göttlichen Erhabenheit der Geschäftigkeit. Die Verbindung aus Kunst und Technik erlaubt uns einen Blick auf die ineffiziente Alltäglichkeit, in der der Mensch gefangen ist, die kleine Momente vollkommener Nutzlosigkeit.

Ausführliche Informationen zu den Potsdamer Tanztagen 2019 & Karten: www.fabrikpotsdam.deerhaschen lässt, neben dem Sehnen, in Allem einen Sinn zu erkennen.

Leitung: Jacques Poulin-Denis
Läufer: Fabien Piché
Choreografie: Jacques Poulin-Denis, Manuel Roque
Originalmusik: Jacques Poulin-Denis
Dramaturgie: Gabriel Charlebois Plante
Kostüm: Marilène Bastien
Electronics: Samuel Saint Aubin
Video: Joel Morin Ben Abdallah
Assistenz: Sophie Corriveau
Lichtdesign: Erwann Bernard
Technische Leitung: Olivier Chopinet
Foto: Dominique Skoltz

Dauer: ca. 60 Minuten

Eine Produktion von Grand Poney (Montréal). Koproduziert von Agora de la danse (Montréal). Mit freundlicher Unterstützung von Canada Arts Council, Conseil des arts et lettres du Québec, Conseil des arts de Montréal und Circuit Est Residenzen: CCOV, Circuit Est, Recto Verso, Danse Danse, Arsenal, Musée d’Art de Joliette, Théâtre Hector Charland, Agora de la danse

Eine Veranstaltung von fabrik moves gUG in Kooperation mit fabrik Potsdam / Potsdamer Tanztage 2019. Gefördert im Fonds Bauhaus heute der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von 100 Jahre Bauhaus, der Landeshauptstadt Potsdam und des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstüztung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.