T-Werk

T-WERK

mutige Prinzessin Glücklos
Aktuell | Mo. 06. April 10:00 Uhr

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt ENTFÄLLT

Puppentheater nach Hannes Hüttner

Aktuell | Di. 07. April 10:00 Uhr

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt ENTFÄLLT

Puppentheater nach Hannes Hüttner

Tickets unter:

0331 - 71 91 39
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

Theater OZELOT

mutige Prinzessin Glücklos ENTFÄLLT

Nach einem alten sizilianischen Märchen

Einst lebte in Spanien die wohl glücklichste aller Königsfamilien. Bis eines Tages der König des Nachbarlandes den Krieg erklärte und fortan nur noch Leid und Unglück herrschten. Als sich die jüngste Prinzessin eines Nachts heimlich auf den Weg macht, folgt ihr das Unglück nach. Fast wäre die kleine Prinzessin verzweifelt, wenn sie nicht eines Tages der schönen Francesca begegnet wäre, die Wäscherin ist und weiß, wie man mit Glück zu leben versteht, wie man ein hässliches Schicksal behandelt, damit es gütig und sogar höchst spendabel wird. Und wenn es stimmt, was Francesca vorschlägt, wenn übermütige Wut mit einem Kuchen zu besänftigen ist, den man mit allen sieben Sinnen gebacken hat, wenn ein schlimmes Schicksal mit Mut und duftender Seife gewaschen werden kann, dann könnte das unglückliche Mädchen im Märchen ja doch noch eine heitere Prinzessin werden.

Zu erleben ist dieses zauberhafte Erzähltheater als feurig witziges Kabinettstück einer Komödiantin, die mit einem goldenen Zauberfaden und acht Stückchen weissem Papier ein altes sizilianisches Märchen erzählt, pfeift und singt.

Das von Ulrike Monecke gegründete Theater OZELOT widmet sich ganz der Suche nach einer Theatersprache, die auf den magischen Kern des Theaters abzielt. Ihre Inszenierungen überraschen das Publikum durch die Einfachheit der Mittel und die große suggestive Kraft der Darstellung.

Ausschnitt

Eine Inszenierung voller Weisheit und Witz, die die Seele anrührt und Mut macht.“ Zitty Berlin

Spiel: Ulrike Monecke
Regie: Gabriele Hänel
Beratung: Gottfried Röszler
Rundumhilfe: Anke Lenz
Bühnenbau: Dassing / Hirche

Dauer: 50 min.

14,00 € / erm. 10,00 € / SchülerIn 7,00 € (AK +2,00 €)

Eine Citrus-Maximus-Produktion in Kooperation mit der Schaubude Berlin