T-Werk

T-WERK

Macht des Schicksals
Aktuell | Mo. 06. April 10:00 Uhr

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt ENTFÄLLT

Puppentheater nach Hannes Hüttner

Aktuell | Di. 07. April 10:00 Uhr

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt ENTFÄLLT

Puppentheater nach Hannes Hüttner

Tickets unter:

0331 - 71 91 39
Tickets online kaufen

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

Theater Handgemenge

Macht des Schicksals ENTFÄLLT

Schaupiel mit Figuren und Objekten nach dem Märchen „Hans im Glück“

»Da wir uns nicht aufspalten können, folglich nur einen Weg durch das Leben gehen und niemals die berühmten anderen Möglichkeiten gleich-zeitig leben können, stellt sich die Zwanghaftigkeit der Lebensabfolge ein, die auch Schicksal genannt wird.«

Wie ergeht’s dem Protagonisten Hans, der sein Glück sucht? Was ist schon Glück? Etwas, was man nur fühlen, aber nicht sehen kann? Die Befreiung von jeglicher Verantwortung und Verpflichtung? Oder wenn im Puppentheater zwei irrwitzige Engel auf E-Harfe und Zimbel wie die Teufel spielen? Oh, wunderbares Schicksal!    

Das Theater Handgemenge zählt zu den interessantesten Theatergruppen Deutschlands. Mit ihren fantasievollen Verbindungen von Figuren- und Objekttheater, Clownerie, Musik und Schauspiel konnte das Theater nicht nur das Potsdamer Publikum bereits mehrfach begeistern: Einladungen zu internationalen Festivals führten das Theater in eine Vielzahl von Ländern in Europa, Amerika und Asien. Für „Macht des Schicksals“ arbeitete Pierre Schäfer, der einer der Mitbegründer des Theaters Handgemenge ist und in unterschiedlichen Konstellationen bereits mehrfach im T-Werk zu erleben war, mit dem Figurenspieler und Regisseur Hans-Jochen Menzel zusammen. Der entwickelte seine Stücke sowohl für Theater als auch für die Hochschule Ernst Busch in Berlin, an der er die Abteilung Puppenspielkunst leitet. Für seine Arbeiten wurde er bereits mehrfach national und international ausgezeichnet.

Regie: Anne Frank
Textfassung, Spiel:
Hans-Jochen Menzel, Pierre Schäfer
Puppen: Christian Werdin
Bühne, Kostüme: Anne Frank

Dauer: ca. 70 Min.   

14,00 € / erm. 10,00 € / SchülerIn 7,00 € (AK +2,00 €)