T-Werk

T-WERK

Teatro Koreja
Hans Otto Theater (Reithalle)
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 16
Ticket-Hotline:

0331 - 71 91 39

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

Teatro Koreja (Italien)

FRAME

Visuelles Theater

Ein Fenster, ein Notausgang, ein fast geschlossener Vorhang, eine halb geöffnete Tür. Magie des Realen. Intime Momente, in denen sich alles ändert. „FRAME“ ist inspiriert vom Bilduniversum Edward Hoppers, der aus dem Gewöhnlichen der kleinen Lebenswunden seine künstlerische Vision entwickelte: gemalte Kurzgeschichtenfragmente mit Figuren im Wartestand. Immer scheinen deren Blicke das Licht zu suchen. Wie in einer Ausstellung, wo Einzelbilder einander folgen, zeigt „FRAME“ mit stilistischer Raffinesse Spaltungen und Brüche der Wirklichkeit und entfaltet dabei Szenen von geheimnisvoller Leere, aus der Menschen mit unwiderstehlicher, ja geradezu strahlender Schönheit und Lebenskraft hervortreten.

Bereits vor 32 Jahren in Lecce (Süditalien) gegründet, ist die internationale Dimension, mit besonderem Interesse für Südostasien und den Mittelmeerraum, ein grundlegender Teil der künstlerischen Identität des Teatro Koreja. Es produziert Aufführungen für Erwachsene und Kinder und ist seit 2015 als einziges professionelles Produktionszentrum für Theater der Region Apulien etabliert.

Regie, Kostüme, Bühne, Licht, Sound: Alessandro Serra
Darsteller: Francesco Cortese, Riccardo Lanzarone, Maria Rosaria Ponzetta, Emanuela Pisicchio, Giuseppe Semeraro
Foto: Alessandro Serra

Dauer: 65 Minuten, nonverbal
Preisgruppe: A

Mit freundlicher Unterstützung des Hans Otto Theaters Potsdam
Gefördert durch Il Ministero per i Beni Culturali und Regione Puglia