T-Werk

T-WERK

Black Black Woods
Termin abgelaufen!
Ticket-Hotline:

0331 - 71 91 39

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen...

Cirk La Putyka (Tschechien)

Black Black Woods

Performance mit Livemusik (Deutschland-Premiere)

Weiß der Bühnenboden, beschrieben mit riesiger Schrift. Dann übermalt mit roter Farbe. Ein aus schwerem Lehm aufgetürmter Thron für zwei Narrenkönige zwischen Liebe und Kampf, Versagen und Verzweiflung, Scham und Schuld. Von Livemusik geradezu angetrieben zeigt „Black Black Woods“ die Kollision zweier männlicher Körper in der Begegnung zwischen Vater und Sohn und alles, was zwischen ihnen existiert: der ewige Konflikt von Jung und Alt, von Provokation, Revolte und Kompromiss. Die Inszenierung ist vor allem aber ein sehr intimes und sinnliches Beziehungsporträt zweier ungeschützter Männer, die immer wieder nach Verständnis und Aussöhnung suchen, ohne dabei den anderen auch nur im Geringsten zu schonen.

In der Verbindung von Akrobatik, Puppenspiel, Tanz, Musik und Schauspiel entwickelt Cirk La Putyka seit 8 Jahren neuartige großformatige Zirkusshows, die weltweit auf einer Vielzahl von Festivals zu sehen waren. Für „Black Black Woods“ arbeitet die Gruppe mit dem tschechisch-griechischen Performance-Kollektiv RootlessRoot zusammen, das sich in seinen Arbeiten besonders mit Formen des zeitgenössischen Tanzes auseinandersetzt.

Cirk La Putyka (Czech Republic)
Black Black Woods (German premiere)
Performance with live music

A white stage floor, inscribed with huge letters. Then painted red. A throne of heavy clay piled up for two mad kings who love and struggle, fail and despair, feel shame and guilt. Positively urged on by live music, Black Black Woods shows two male bodies colliding in an encounter between father and son and everything that exists between them: the eternal conflict of old and young, provocation, rebellion and compromise. But most importantly, this stage piece is a very intimate, sensual portrait of the relationship between two defenceless men, who never cease looking for understanding and reconciliation, without sparing the other in the slightest.

By combining acrobatics, puppetry, dance, music and drama, Cirk la Putyka has developed innovative large-scale circus shows, which have been performed all over the world at a variety of festivals for the past eight years. In Black Black Woods, the group cooperates with the Czech/Greek performance collective RootlessRoot, which deals in particular with forms of contemporary dance in their work.



Regie: Jozef Fruček, Linda Kapetanea (RootlessRoot)
Darsteller: Rostislav Novák jr., Rostislav Novák sr.
Livemusik: Merlin Ettore, Jan Balcar, Veronika Linhartová, Adam Novotný, Šimon Marek
Kostüme: Kristína Záveská
Künstlerische Mitarbeit: Michal Pěchouček
Licht: Mathielis Periklis
Ton: Jan Středa
Musik: Vasilis Mantzoukis
Produktionsmanager: Michal Sikora
Foto: Mike Rafail

Dauer: 240 Minuten, mit geringem englischen Sprachanteil
Preisgruppe: B
Hinweise zum Vorstellungsbesuch: Von 18:00 bis 20:30 Uhr wird das Publikum ermutigt, eine Pause zu machen. Ab 20:30 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam

Diese Aufführung wird unterstützt  vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds