T-Werk

T-WERK

Effleuré
Effleuré
T-Werk
14467 Potsdam • Schiffbauergasse 4 E
Mo  04. Juli   18:30 Uhr » Ticket online
Mo  04. Juli   20:30 Uhr » Ticket online
Ticket-Hotline:

0331 73042626

für Kartenwünsche, Reservierungen,
Workshopanmeldungen, Rückfragen ...

Jugendprojekt Tanzparcours

Effleuré

Zeitgenössischer Tanz

In „Effleuré“ (übersetzt „flüchtig berührt“) begegnen sich sieben junge Tänzerinnen immer neu- umarmend, fliegend, haltend. Innig und stark bauen sie so einen Raum der Bewegung, indem sie individuelle und kollektive Grenzen und Möglichkeiten, ausloten. Köpfe über Köpfe, Bäuche über Schultern, im Raum schwebend, halten sie die Zeit. Mit vielen Jahren Tanz und Theater Erfahrung im Körper, beginnen sieben junge Tänzerinnen einen neuen Lebensabschnitt und fangen diesen besonderen Moment, in sieben Soli und einem Gruppenstück, ein. Der Tanz basiert im Wesentlichen auf instant composition, das heißt, das Gruppenstück „Effleuré“ und die Soloarbeiten entstehen in jeder Aufführung neu.

Die Arbeiten sind im Kontext von Tanzparcours entstanden, unter der Leitung von LuKa Fourest. Die tänzerische Arbeit wurde von Eléa Fourest und Kathi Fourest begleitet, und von den Tänzerinnen selbst entwickelt. Die Soli bilden zudem einen Abschluss für eine immer wiederkehrende Recherche zum eigenen Raum/Zimmer, in verschiedenen Altersphasen und Kontext, in einem Zeitfenster von ca. sieben Jahren (https://freiluftzimmer.eu/).

Kollektive Konzeptentwicklung, Choreographie unter der Leitung von Kathi Fourest Assistenz, Videoarbeit Eléa Fourest Tanz Klara Kabst, Constanze Baumeister, Fanny Bette, Friede Keller, Liv Lauritzen, Mika Kühn, Alisa Genrich Koordination Mika Kühn, Ludo Fourest

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam